Elemente: Feuer

Der Abschluss des Elemente-Zyklus, kein FEUERwerk auf der Bühne sondern ein inszenierter Spaziergang mit Geschichten, Assoziationen, Gestalten, Geräuschen, Bewegungen, Bildern und Filmen rund um das Feuer. Das Theater Endlich hat zusammen mit Freunden erzählt, getanzt, gespielt und am Ende einen Stationengang zusammengestellt, bei dem die Spieler die Zuschauer teilhaben lassen an der Vielfältigkeit ihres künstlerischen Ausdrucksvermögens.

Was ist Feuer? Was fällt Euch zum Thema Feuer ein?
Vulkan, Teufel, Hexenverbrennung, Feuerdrache, feurige Reden, Feuervogel, Ikarus, Prometheus...Um so viele Ideen wie möglich zu realisieren, holte sich das Theater Endlich Else Castrian für Bilder und Gebilde, Carla vom Hoff für den Tanz, Mirja Lendt für Filme, Kyra Mevert für's Dichten und Texten. Und so trifft man unterwegs vom LOT-Theater zur Steinstraße den Feuerwagen des Helios, die Feuerente, tauscht sich aus mit Prinzessinnen und feuerspeienden Drachen, sieht Bilder, hört Geräusche und Musik zum Thema und liest selbstverfasste Texte.

Eine Produktion vom Theater Endlich der Evangelischen Stiftung Neuerkerode | Spiel: Thomas Hoops, Danny Gmerek, Jelena Bernhofen Holger Denecke, Detlef Frühling, Christian Kräutner, Christoph Stark, Helge Schuberth, Henny Beese | Choreographie: Carla vom Hoff | Film: Mirja Lendt |Textarbeit: Kyra Mevert | Bilder und Gebilde: Else Castrian | Kostüme: Dorota Schwaninger | Assistenz: André Retzlaff | Technik: Mathias Filbrich | Leitung, Regie, Musik: Martin von Hoyningen Huene | Idee: Theater Endlich & Else Castrian & Martin von Hoyningen Huene
Fotografin: Roberta Bergmann

 

Weitere Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  [12]  13  14  15  16  17  18  
link_top.pngSeitenanfang