„Wiederherstellung des Bahnhofsgeländes Schapen“ durch den Bürgerverein Schapen und Umgebung e.V.

In zwei Arbeitsschritten wird vor dem 104-Jahre alten Kulturdenkmal „Bahnhof Schapen“ zunächst das alte Bahnhofsgelände mit zwei Gleisabschnitten wiederhergestellt (abgeschlossen im April 2010) und im Juni 2010 beginnt die denkmalgerechte Sanierung eines Güterwagens – WTB 7102 G 02, Baujahr 1920.  Nach Aufstellung des Güterwagens auf dem Ladegleis 1 wird der Wagen zu einem  Informationsraum umgestaltet. Mit Exponaten sowie Text- und Bildtafeln wird die Geschichte der Braunschweig-Schöninger-Eisenbahn und ihre Verknüpfung mit der Wirtschaft des Ortes Schapen dargestellt.

 

Weitere Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  [11]  12  13  14  15  16  
link_top.pngSeitenanfang