Klangbilder & Lieder unserer Zeit
experimentelle und zeitgenössische Musik

Konzert 24. Mai 2008, 19.30 Uhr Braunschweig, Milleniumhalle, Madamenweg 77

Im Posaunenwerk Braunschweig spielt schon der Große Chor auf einem sehr guten Niveau. Zusammen mit dem Bläserkreis und den Solisten gab es unvergleichliche Klangerlebnisse 
• in der „Collage für Sprecher, Bläser, Soloposaune“ des Dresdner Komponisten Günter Schwarze, *1949, op. 85. Dieses Werk wurde durch den Pantomimen Klaus-Dieter Braun eindrücklich visualisiert (Gesamtspielzeit ca. 30 min).
• in der dreichörigen „Fanfare for Peace Nr. 3“ des Braunschweiger Komponisten Bernfried E. G. Pröve (*1963, Zeit 3:30 min)
• oder in der 1953 geschriebenen „Bläser - Suite“ von Herbert Viecenz (Leipzig & Dresden), dem ältesten Werkes dieses Abends (ca. 12:00).
Zu den weiteren Besonderheiten zählte eine Performence des Posaunisten Detlef Landeck mit elektronisch verfremdeten Klängen, Sequenzer, etc.
Abgerundet wurde das Programm durch kleinere Kompositionen und ausgefallene Bearbeitungen zu neuen geistlichen Liedern.

 

Weitere Seiten: 1  2  [3]  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  
link_top.pngSeitenanfang