link.png
link.png
link.png
link.png
link.png
link.png
link.png
link.png
http://www.sbk-bs.de/images/dynamic/2c4f7aa72d4348a0d16d235b0f47d3e4.gif

VIERVIERTELKULT 
Vierteljahresschrift der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

VIERVIERTELKULT ist ein Magazin und Geschäftsbericht in einem und bietet eine Plattform für Diskurse zu wichtigen Themen in der Region, mit der die Stiftung durch ihre lange Tradition eng verbunden ist.
Der Name symbolisiert, dass die vier Ausgaben eines Jahres zusammengenommen auch den Geschäftsbericht der Stiftung ersetzen und verweist darauf, dass sich die Stiftung insbesondere mit Kultur beschäftigt. In den Ausgaben dieser Vierteljahresschrift finden sich Informationen über die Stiftung, ihre Förderungen und ihren vielfältigen Aufgabenbereich.

VIERVIERTELKULT ist kostenlos bei der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz erhältlich. Unter nehmen wir gerne Ihre Kontaktdaten oder deren Änderungen für unseren Verteiler auf und senden Ihnen das Magazin in Papierform zu. Oder Sie nutzen den kostenlosen Download auf dieser Seite. Chefredakteur Dr. Ulrich Brömmling freut sich, wenn Sie ihm unter Ihre Ideen und Anmerkungen mitteilen.

- Wasser
- Theater
– Sepulkralkultur
- Buch und Bücher
- 25 Jahre Deutsche Einheit
- Jubilaen | 10 Jahre SBK
- Archaeologie
- Kulturbesitz
 - Wald
 - Inklusion
 - Landwirtschaft
- Die Welfen
 - Orchester
 - E-Mobilität
 - Museumslandschaften
 - Denkmalpflege
 - Filmförderung
 - Musikförderung heute - zwischen DSDS und Jugend musiziert
 - Region - Chance und Risiko

 

Schriftenreihe der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz

Diese Schriftenreihe präsentiert jährlich einen anderen Teil der Stiftung mit historischem Hintergrund, denkmalpflegerischen Herausforderungen und/oder Besonderheiten sowie der heutigen Nutzung. Hierzu gehören der Stiftungswald und die landwirtschaftlichen Güter ebenso wie die Kunst- und Kulturdenkmäler, die in dieser Reihe mit reichhaltigem Bild- und Kartenmaterial vorgestellt werden sollen.
Bisher erschienene Bände:

Von der Gerloff'schen Villa zum Haus der Braunschweigischen Stiftungen

Der Kaiserdom zu Königslutter - Geschichte | Architektur | Bauskulptur | Malereien

Kloster St. Marienberg in Helmstedt

Die letzte Heimat Kaiser Lothars III. im Spiegel naturwissenschaftlicher und historischer Forschungen
 

Wirksame Wege - für Familien mit geringem Einkommen im Braunschweiger Land gestalten

Das Diakonische Werk Braunschweig und die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz haben das Ergebnis einer Studie vorgelegt, die die Lebenssituation von Familien mit geringem Einkommen im Braunschweiger Land untersucht.
 

Die tätowierte Wand - Über Historismus in Königslutter
Herausgegeben von Hannes Böhringer und Arne Zerbst

Was bedeutet historisches Bewußtsein im 21. Jahrhundert? Das Innere des "Kaiserdoms" zu Königslutter wird nach den Entwürfen August Essenweins restauriert, eines Architekten aus der Spätzeit des Historismus. Diese Wiederherstellung gibt Anlaß zur Konfrontation geschichtstheoretischer Erwägungen mit einem konkreten Bauwerk.
 

Kaiser Otto IV kleines Gotteshaus in Melverode

Die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz hat anlässlich der Otto IV  Ausstellung eine umfassende Broschüre über die Kirche in Melverode herausgegeben, die Kaiser Otto IV ca. im Jahr 1202 errichten ließ.

 
link_top.pngSeitenanfang