Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen am Löwenwall

In der ersten Juliwoche 2006 wurde das Haus der Braunschweigischen Stiftungen seiner Bestimmung übergeben und präsentiert sich seitdem als Kompetenzzentrum rund um das Thema Stiftungen insbesondere als Ort für:

  • das Netzwerk Braunschweigischer Stiftungen
  • Informationen über Fördermöglichkeiten
  • die Weiterbildung für gemeinnützige Einrichtungen und Ehrenamtliche
  • die Beratung potenzieller Stifterinnen und Stifter

Das Haus der Braunschweigischen Stiftungen ist eine gemeinsame Idee der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und Die Braunschweigische Stiftung. Über zehn Jahren haben beide Stiftungen am alten Standort in der Hennebergstraße bereits unter einem Dach zusammengearbeitet. Das Ende des Jahres 2005 bezogene Haus der Braunschweigischen Stiftungen am Löwenwall bietet nunmehr die Möglichkeit, weitere Stiftungen für die regionale Kooperations-Idee zu begeistern. So nutzen seit 2006 auch die Bürgerstiftung Braunschweig und seit März 2007 die Braunschweigische Landschaft die Synergieeffekte im neuen Domizil. Weitere Institutionen werden folgen.

 

link_top.pngSeitenanfang